Ausflug in den Naturzoo Rheine

Endlich! Nach über zwei Jahren hat das einseitige, streng an Corona-Regeln geknüpfte Schulleben ein Ende und die fröhliche, lebendige und unternehmungslustige Seite des gemeinsamen Lernens bekommt wieder Farbe! Dies war am Dienstag, den 21.06. deutlich in Weener zu spüren. Voller Vorfreude und Aufregung starteten insgesamt fünf Klassen vom Standort in Weiterlesen…

Bücherei

An beiden Standorten bereichert eine Bücherei unser Schulleben Bücherei am Standort Leer Die Bücherei der Greta-Schoon-Schule am Standort Leer ist jeden Montag in der 6. Stunde für alle Schüler und Klassen geöffnet. Nach Absprache sind auch andere Ausleihzeiten möglich. Sie befindet sich zentral im Wintergarten am Innenhof und wird von Weiterlesen…

Kooperation in Jemgum

Seit dem Schuljahr 2009/2010 gibt es eine Kooperation mit der Carl-Goerdeler-Schule (CGS) in Jemgum. Hierdurch wurde die Möglichkeit des kooperativen Unterrichts, wie er in der Ludgerischule (Grundschule) stattfindet, auf die Sekundarstufe 1 erweitert. Schüler der Greta-Schoon-Schule (GSS), die bereits den kooperativen Primarstufen-Unterricht in der Ludgerischule erlebt haben, können diesen auf Weiterlesen…

Kooperation Ludgerischule

In der Breslauer Straße in Leer gehört es zum Schulalltag, dass nichtbehinderte Kinder und geistig beeinträchtigte Kinder gemeinsam zur Schule gehen. Seit 2001 befinden sich Kooperationsklassen der Greta-Schoon-Schule an der Grundschule Ludgerischule. Im Sommer 2021 wechselten die Schüler der Klasse 5c nach 5 Jahren an die Kooperationsklasse an der Carl-Gördeler-Schule Weiterlesen…

Kooperation mit der BBS1 Leer

„Kompetenztag BBS“ Seit mehreren Jahren besteht eine Kooperation mit den Berufsbildenden Schule I in Leer. Einmal wöchentlich unterrichtet eine Lehrkraft der BBS I gemeinsam mit einem Kollegen der Greta-Schoon-Schule eine feste Gruppe interessierter Schüler der Sekundarstufe II im Rahmen des Kompetenztages. In der Lehrküche der BBS I lernen die Schüler Weiterlesen…

Snapmaker am Standort Weener

Nach langer Wartezeit ist der Snapmaker eingetroffen. Hierfür erst einmal ein kräftiges Dankeschön an den Förderverein und alle Fördermitglieder. Bei dem Gerät handelt es sich um eine Maschine, welche in der Lage ist, komplexe Formen aus Kunststoff herzustellen (3D Druck), Materialien mittels eines Laserstrahls auszuschneiden oder zu gravieren. Darüber hinaus Weiterlesen…