Am Dienstag, dem 10.November 2020 war es wieder soweit, und die Primarstufe veranstaltete ihren alljährlichen Laternenumzug. Doch in diesem Jahr ein bisschen anders als sonst:

Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften haben die Schüler ihre selbstgebastelten Laternen dieses Jahr ausschließlich im Freien präsentiert. Dabei wurden drei Außenpunkte festgelegt, an denen dann die Kohorten der Primarstufe zeitversetzt für die Schulleitung und die Therapeutinnen der Schule – natürlich mit Abstand – singen konnten.

Trotz der Umstände hatten die Schüler viel Spaß bei ihrem Martinisingen und waren froh, dass Martini für sie nicht komplett ausfallen musste.

 

 

Kategorien: Allgemein